Neue Bildkommentare

Ehrenmal fürdie Gefallenen
könnte es sein das in der vorderen Reihe rechts der Musikkapellenleiter Edgar Bachmann sitzt??
Danke für den Hinweis. Bei der ID 38322 steht Jameln handschriftlich auf der Rückseite vermerkt , bei diesem Bild hier steht es als "Bildunterschrift" in dem Album, aus dem es stammt. Dort sind auch die Vornamen der Kinder mit angegeben. Diese Beschriftung halte ich auch für richtig und werde das andere doppelte Bild löschen.
Bei dem Zollboot dürfte es sich um die Gartow handeln. Die Bootsform, -aufbauten und der Aufnahmeort sprechen dafür.
Das FN Gewehr wurde beim Bundesgrenzschutz als Gewehr G1 eingeführt.
Herr Kraak hieß Heinrich, neben Edith ihr Bruder Siegfried mit Tischdame, dann letzte Reihe 2. von links der Bruder Waldemar Schulz
Altmarkstraße, Lüchow
Altmarkstraße, Lüchow
DIe letzten Erben der Familie Ide waren Bührings, die uns das Anwesen Kirchstr. 3 (mittig im Bild) im Jahr 2009 verkauft haben. Das Haus wurde danach komplettsaniert. Baubiologisch und denkmalsschutz-gerecht. Der Anbau rechts ist nun Windfang für den Teestuben-Bereich der K3. Wo die Scheune stand, ist nun ein Parkplatz der Gemeinde.
Winterwanderung des Vereins für Naturkunde Lüchow e.V. :v.lks. Realschullehrer Jürgen Voß. Bösel und Vereinsvorsitzender Norbert Distler, Lücow
Dies alte Haus gehört zu dem dahinterliegenden Haus Nr.7. Im Quralken stand vorm Abriss noch die Inschrift "Jürgen Heinrich Schulze und Agnese Sauken 4.6.1822", *8.11.1767 in Süthen +29.6.1841 in Süthen, seine Frau aus Prepau *4.2.1755 Geheiratet am 6.11.1786 in Küsten. Sein Sohn Jürgen Heinrich Schulze erbaute am 23.April 1830 mit Anna Elisabeth Seiden aus Küsten das heutigen Hof 7..
Escudo da Família Purnhagen
1 2 3 ... 107 Nächste