Familie Richard mit Kuhgespann

Das Kuhgespann war um 1910 unterwegs und zeigt den Landwirt Wilhelm Richard, seine Frau Marie, seine etwa fünfjährige Tochter Agnes (geboren 1905) und einen Pflegesohn.
Siemen
Datum: um 1910
Zeitraum: 1900 - 1913
Quelle:  Hans-Hermann  Müller
Nutzungsrechte: Alle Rechte an dieser Aufnahme liegen bei dem Autor Hans-Hermann Müller, ehemaliger Chefredakteur der Elbe-Jeetzel-Zeitung. Jegliche Veröffentlichung nur mit schriftlicher Genehmigung. Anfragen über den Kontakt des Wendland-Archivs unter torsten@schoepe.de.
Landwirtschaft • Viehhaltung
Archiv-ID: 48992
Kommentare
Paul-Albert Voigt 18.02.2021
Bilder erzählen Geschichte. Zum Beispiel, daß die Frauen und auch Kinder schwer arbeiten mußten. Das Leben in vielen Familien muß hart gewesen sein. Traurige, müde, abgearbeitete Gesichter. Die Menschen sind früh gealtert. Ist das ein Kuhgespann, oder sind das nicht eher Ochsen? Auf dem Tier im Vordergrund sind viele Striemen zu sehen, die in Richtung der Peitsche weisen. Oder sind das Kratzer auf dem Negativ? Ich möchte kein Zugtier zu der Zeit gewesen sein. Zu keiner Zeit.
Kommentar hinzufügen
 Mit dem Speichern des Kommentars bin ich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.