Amtshaus

Landratsresidenz

Hans Jürgen Böckler kommentierte am 17.02.2015
Das Amtshau wurde in den 50 erJahren als Polizeirevier genutzt. Im Obergeschoß befand sich die Stadtbücherei, die von Herrn Ernst Schoepe geleitet wurde.
Lüchow
Theodor-Körner-Straße
Quelle:  Torsten  Schoepe
Nutzungsrechte: Zur Klärung etwaiger Urheberrechte wenden Sie sich bitte an Torsten Schoepe, Osterstraße 7, 31174 Ottbergen, e-mail torsten@schoepe.de. Wenn als Autor Torsten Schoepe angegeben ist, unterliegt die Abbildung besonderen Nutzungsrechten.
Verwaltung • Ämter und Kommunen
Archiv-ID: 24659
Kommentare
Paul-Albert Voigt 15.09.2020
Was für eine Idylle! Da wurde wirklich noch residiert! Man konnte um das Rondell herum mit der Kutsche vorfahren lassen, die Einfahrt war offenbar mit Rosenrabatten gesäumt. Sehr repräsentativ! Heute ist da nur noch eine riesige Betonfläche , auch Busbahnhof genannt. Wenn man genau hinschaut, kann man sehen, dass die meisten Fenster noch original sind. Vierflügelig, mit einem "Kämpfer" in der Mitte. Solche Fenster hat es seit der Barockzeit gegeben. Als die Zeit des Klassizismus am Ende der Napoleonischen Ära vorbei war, kam auch das Ende für diese schönen Fenster. Auf der rechten Seite sind schon einige Fenster (zweiflügelig mit Oberlicht) ausgetauscht worden.
Kommentar hinzufügen
 Mit dem Speichern des Kommentars bin ich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.