Familie von Pastor Koch

Die Familie von Pastor Koch in Zebelin vor der Rückseite des alten
Pfarrhauses. Der Pastor hält sich zurück und stellt seine Kinder in den
Vordergrund. Es sind übrigens sechs. Frau Pastor zeigt verstohlen hinterm
Fenster noch das jüngste Kind auf dem Arm.
Sohn Hans Koch führt sein
Ziegengespann vor, womit auch dieses Foto voll verblüffender Symbolik steckt.
Ziegen gelten als Kuh des "kleinen Mannes", sind somit Symbol für Armut und
tauchen nur selten auf Fotos dieser Zeit auf, obwohl sie auf vielen Höfen
vorhanden sind.
Zebelin
Datum: 1911
Quelle:  Philipp  Kornstädt
Datenbasis Bauwerke Kirche Fotografie Pfarrhaus Personen
Archiv-ID: 30283
Kommentar hinzufügen